DESIGN WEINETIKETT

Eine außergewöhnlicher Weinrebe, der Muskat Ottonel, findet mit dem Großvater seinen Weg ins Württembergische. Und wird hier für lange Zeit die Generationen verbinden. Was für eine schöne Story! Und für unser Agenturteam eine charmante Aufgabe, mit der Namensfindung des Familienweines und dem Design der Weinetiketten betraut zu werden. Herausgekommen ist die Weinmarke apa, die Emotion und Qualität optimal vereint.

INTERPRETATION MIT SPIELRAUM

Die Wortmarke apa bildet im Zusammenspiel mit der Rebsorte und der Familie den Mittelpunkt des Etikettes.  Die Linien im Hintergrund stellen nicht nur abstrakt die geographischen Höhenlinien dar, sondern lassen viel mehr auch auf die Qualität des Weines schließen. Schwenkt man den Wein läuft er wohlig an der Glaswand herab  und bildet dabei Bögen und Schlieren, die auch an gotische Bögen, wie z.B. in Kirchenfenstern erinnern. Die lindgrüne Farbe vermittelt Leichtigkeit und harmoniert ideal zu der grünen Flaschenfarbe.

STORY MIT KLARER MESSAGE

Das Rückenetikett erzählt die Story: „Traditionen zu pflegen, Familiensinn zu leben und jedes Jahr wieder auf ein Neues das Sein mit zu gestalten ist ein hohes Gut. Gelungen mit diesem außergewöhnlichen Wein, dessen Reben ihren Weg mit der Familie Preidl aus dem Ungarischen in das Schwäbische gefunden haben. Der Muskat Ottonel ist ein milder Weißwein mit einem intensiven, feinen und würzigen Muskatbukett. Was für ein schönes Zusammenwirken – apa.“ Das Skizzenbild des Großvaters rundet diese ab.